Armstrong-Armband nun auch gegen den Abzugsplan

Mittwoch, 2. März 2005 | 
Vor einem Jahr sponserte der amerikanische Radfahrer Lance Armstrong das von der Firma Nike erfundene Gummiarmband in leuchtenden Farben, das verkauft wurde, um Geld für die Krebsforschung zu sammeln. Jetzt haben zwei israelische Brüder aus Gusch-Katif ein leuchtend orangefarbenes Band entwickelt, mit der hebräischen Inschrift „Lasst das Volk entscheiden“, um damit gegen den Plan zu stimmen und Geld für die Gegenkampagne zu sammeln.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880

Am meisten gelesen

Raketenangriff auf Tel Aviv
Aus dem Gazastreifen wurden...
Verliert die Hamas die Kontrolle  über Gaza?
"Die Hamas ruiniert unser...