Neue Entsalzungsanlage eingeweiht

Freitag, 28. Mai 2010 |  ih Redaktion
Unter Beisein von Shimon Peres wurde eine große neue Entsalzungsanlage nahe Hadera, an Israels Mittelmeerküste, offiziell eingeweiht. Als eine der weltweit größten ihrer Art wird sie dazu beitragen, Israels chronischem Süßwassermangel abzuhelfen. Die umgerechnet 346 Millionen Euro teure Entsalzungsfabrik stützt sich auf die Reversosmosetechnologie, einen Prozess, der anders als andere Anlagen keine Erhitzung des Meereswassers beinhaltet. Sie ist die dritte von fünf geplanten Anlagen entlang der Küste, die langfristig zwei Drittel des Trinkwasserbedarfs des Landes decken sollen. Mehr dazu in der nächsten Ausgabe von israel heute.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880

Werbeanzeige