Neuer „Magischer Pfeil“ für Artillerie

Montag, 24. Mai 2010 |  ih Redaktion
Israels Militärindustrie (IMI) hat eine neue Rakete entwickelt, mit einem Kaliber von 160 mm. Diese Rakete heißt „Magischer Pfeil“ und hat eine Zielgenauigkeit von 10 Meter auf einer Distanz von 50 Kilometer, sie wird von einer neuentwickelten Abschußrampe, Lynx genannt, abgefeuert. Der „Pfeil“ ist eine unabhängige Boden-Boden-Rakete, die den Bodentruppen Deckung bei Operationen im feindlichen Hinterland geben und damit die Luftwaffe von dieser Aufgabe befreien soll. Die neue Rakete wird von der Artillerie eingesetzt werden.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880

Werbeanzeige