Konferenz über jüdische Identität in der Knesset

Sonntag, 23. Mai 2010 |  ih Redaktion
Kadima-Oppositionsführerin Zippi Livni hat es geschafft, dass in der Knesset eine Konferenz über jüdische Identität stattfinden wird, an der zum ersten Mal führende Juden aus allen Schichten teilnehmen werden: ultra-orthodoxe und orthodoxe Juden, religiöse Zionisten und Reformjuden. Die 400 Teilnehmer werden am Donnerstag über Israels Notlage und die Einheit von Staat und Synagoge/Religion konferieren.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880

Werbeanzeige