Rabbiner Eckstein geehrt

Donnerstag, 20. Mai 2010 |  ih Redaktion
Rabbi Jechiel Eckstein, Gründer der Internationalen Gemeinschaft von Christen und Juden wurde von Israels Sozialminister Isaac Herzog für seine Verdienste ausgezeichnet. Seine Organisation kümmert sich um alleinstehende Mütter, Neueinwanderer, Witwen und um Soldaten, die keine Familie in Israel haben.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880

Werbeanzeige