Präsident Moshe Katzav traf mit Maccabiah-Sportlerin zusammen

Dienstag, 1. März 2005 | 
Israels Präsident Mosche Katzav, der sich derzeit zu einem Staatsbesuch in Australien aufhält, traf gestern mit der Sportlerin Sacha Alterman zusammen, die beim Brückenunglück während der Eröffnungszeremonie des jüdischen Maccabia-Sportwettbewerbs in Tel Aviv im Juli 1997 schwer verletzt worden war. Fast jede israelische Persönlichkeit, die nach Australien fliegt, macht es sich zur Pflicht die inzwischen 22-jährige Sacha zu besuchen und sich über ihren Zustand zu informieren. Damit soll gezeigt werden, dass sich Israel um sie kümmert und die Verantwortung nicht vernachlassigt. Präsident Katzav nahm mit seiner Frau an einer Hafenrundfahrt in Sydney teil. (Siehe Bild)

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880