„Interview“ mit Schalit

Montag, 17. Mai 2010 |  nai news
Die von der Hamas kontrollierte „Falasteen“ Zeitschrift hat ein nach eigenen Angaben „seltenes und besonderes“ Interview mit dem israelischen Soldaten Gilad Schalit veröffentlicht, der seit fast vier Jahren im Gazastreifen gefangen gehalten wird. Erst am Ende dieses Artikels wird deutlich, dass das „Interview“ erfunden ist. Der politische Analytiker des Blattes, Mustafa al-Sawwaf, schreibt in dem künstlichen Interview unter anderem über das Gewicht des Soldaten (ca. 60 kg) und dass dieser in guter gesundheitlicher Verfassung sein soll. Unterdessen hat sich Schalits Vater Noam darüber beklagt, dass es schon zwei israelischen Premierministern nicht gelungen ist, Gilad nach Hause zu holen. Die Hamas scheint es in punkto Austausch nicht eilig zu haben: Als der russische Präsident Medvedev in Damaskus vor ein paar Tagen für eine schnelle Lösung im Fall Schalit plädierte, erklärte die Hamas nur lapidar, man werde den Israeli nicht ohne „ehrenwerten Deal“ freilassen.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880

Werbeanzeige