Demo gegen die Siedlungen

Sonntag, 16. Mai 2010 |  ih Redaktion
Gestern Abend versammelten sich in Jerusalem am Zionsplatz etwa 2000 linksgerichtete Israelis von der Bewegung „Schalom achschaf – Friede jetzt – Peace now“. Sie forderten einen „Zionismus ohne Besatzung“ und trugen Transparente mit dem Spruch „Zionisten sind keine Siedler“. Die Demonstranten sind für einen jüdischen Staat für das jüdische Volk mit deutlich erkennbaren Grenzen aber gegen einen jüdischen Staat, der auf Siedlungen und Diskriminierung gegründet ist. Desweiteren forderten sie eine Beendigung der Besatzung – mit oder ohne Abkommen zwischen Israel und den Palästinensern.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880

Werbeanzeige