Liebermann nach Barcelona

Dienstag, 11. Mai 2010 |  ih Redaktion
Außenminister Avigdor Liebermann hat gegenüber dem Radio Israel bestätigt, dass er im kommenden Monat an der in Barcelona stattfindenden "Mediterranean Leaders' Conference" (Konferenz für Leiter aus dem Mittelmeerraum) teilnehmen werde. Und dies trotz der Drohungen seitens der Präsidenten von Ägypten und Syrien, welche die Konferenz boykottieren wollen, falls Liebermann daran teilnimmt. Israels Außenminister kommentierte, dass Mubarak und Assad die freie Wahl hätten, ob sie seinetwegen dabei sein wollen oder nicht, dies sei ihr persönliches Problem. Die Konferenz ist Teil der Union für das Mittelmeer, die von der EU gesponsert wird, um für die Zusammenarbeit zwischen der EU und den Mittelmeerländern zu werben. Im vergangenen Jahr war die Konferenz in Istanbul wegen des ägyptischen und syrischen Boykotts auch wegen Liebermann abgeblasen worden. In Paris 2008 nahm Olmert an dieser Konferenz teil sowie eine Reihe anderer arabischer Führungspersönlichkeiten.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880

Werbeanzeige