EL AL stellt Flüge nach Rom und Milano ein

Sonntag, 9. Mai 2010 |  ih Redaktion
Heute Morgen musste die israelische Fluggesellschaft EL AL ihre Flüge nach Rom und Milano einstellen, da sich die Wolke der Vulkanasche aus Island erneut über Teile Europas ausgebreitet hat. Die Chartergesellschaft Arkia musste ebenfalls ihre Flüge nach Barcelona einstellen, da in Spanien und Portugal über 20 Flughäfen geschlossen wurden.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880

Werbeanzeige