Vorbeugender Angriff auf Raketenzelle

Sonntag, 27. September 2009 |  ih Redaktion
Freitagabend griff die israelische Luftwaffe eine palästinensische Kassam-Raketenzelle an, die dabei war, Raketenabschußrampen aufzustellen. Dabei wurden drei Terroristen getötet. Dies war der erste vorbeugende Angriff auf eine Raketenzelle seit dem Gaza-Krieg und diese Terroristen waren schon früher in solche Aktivitäten verwickelt gewesen und gehörten dem Islamischen Jihad an. Daraufhin schossen die Palästinenser einige Kassam-Raketen auf Israel ab, die keinen Schaden anrichteten. Auch wurde gestern Abend eine Mörsergranate auf Israel abgeschossen, die niemanden verletzte. Das Militär schoß zurück auf die Gegend von wo aus die Granate abgefeuert worden war.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880

Werbeanzeige

Am meisten gelesen