Junger Palästinenser tötet Jude in Jerusalem

Donnerstag, 23. Oktober 2008 |  ih Redaktion
Heute Vormittag griff ein junger Palästinenser einen 86-jährigen Einwohner des Stadtviertels Gilo von Jerusalem mit einem Messer an und tötete ihn. Der Palästinenser war von einer Polizeistreife zur Kontrolle seiner Papiere angehalten worden, zog sein Messer und griff den Polizisten an und verletzte ihn. Danach wollte er fliehen und stach noch auf den älteren Mann ein, dessen Wiederbelebungsversuche durch den Rettungsdienst fehlschlugen. Obwohl der Polizist verletzt war, schoß er auf den Angreifer und traf ihn mehrfach. Ein Passant konnte diesen überwältigen. Der Offizier und der Attentäter wurden zur Behandlung in ein Jerusalemer Krankenhaus eingeliefert.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880

Am meisten gelesen

Araber erschießt zwei Israelis in Samaria
Zwei Israelis sind heute früh...
Rakete aus Gaza trifft Wohnhaus in Beersheva
Um 3:39 Uhr ertönten die Sirenen...
Bundeskanzlerin Merkel wird in Israel erwartet
Die deutsche Bundeskanzlerin...