Hisbollah droht israelischer Luftwaffe

Freitag, 1. August 2008 |  ih Redaktion
Die Hisbollah will dagegen vorgehen, dass die israelische Luftwaffe den libanesischen Luftraum überfliegt. Die libanesische Tageszeitung Al-Akhbar zitiert eine Quelle, wonach die schiitische Terrororganisation kurz davor stünde, „praktische Maßnahmen“ zu ergreifen, die Israel zwingen würden, die Überflüge einzustellen. Der Bericht bestätigt israelische Geheimdiensteinschätzungen, die vorhersagen, dass die Hisbollah nach dem vollendeten Gefangenenaustausch ihren Kampf gegen Israel wieder aufnehmen wolle, um die Verweigerung ihrer Entwaffnung zu rechtfertigen. Seit langem kultiviert sie das Image des „Beschützers“ des Libanon vor der vermeintlichen israelischen ‚Aggression’. Arabische Medien haben jüngst wiederholt von der geplanten Stationierung von Luftabwehrraketen in den libanesischen Bergen berichtet, deren Zweck es sein würde, israelische Flugzeuge am Überflug des Landes zu hindern.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880