60. Jahrestag der UNO-Abstimmung zur Gründung Israels

Donnerstag, 29. November 2007 |  ih Redaktion
Heute vor 60 Jahren, am 29. November 1947, stimmten von den damals 57 UNO-Mitgliedstaaten 33 für die Gründung eines Judenstaates Israel in ihrer biblischen Heimat, 13 stimmten dagegen, 10 enthielten sich der Stimme und ein UNO-Mitglied war abwesend, so wurde der Staat Israel völkerrechtlich legal gegründet. Die Enkelkinder der damaligen UNO-Botschafter aus den Südamerikanischen Staaten Urugay, Brasilien und Peru, die dafür stimmten, wurden in vom israelischen Außenminister eingeladen, um Israel kennenzulernen. Sie besuchten unter anderem Jerusalem, das Tote Meer, Tel Aviv und Aschkelon und nahmen an Gedenkzeremonien für diese Abstimmung teil.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880