Olmert rief zur Eröffnung von Verbindungsbüros auf

Mittwoch, 28. November 2007 |  ih Redaktion
Ministerpräsident Ehud Olmert rief die Vertreter der so genannten gemäßigten arabischen Staaten, die an der Annapolis-Konferenz teilnehmen, auf, in ihren Regierungen die Einladung zur Eröffnung von Verbindungsbüros in Israel zu propagieren. In seinem Hotel in Washington traf Olmert mit dem Generalsekretär der UNO, Ban Ki-Moon zusammen und sagte diesem gegenüber, dass die moslemischen Staaten durch die Teilnahme an der Konferenz zeigen, dass sie den Friedensprozess zwischen Israel und den Palästinensern unterstützen. Zwar würden diese Staaten keine sofortige Normalisierung der Beziehungen zu Israel bekanntgeben, jedoch würde die Eröffnung von Verbindungsbüros ein erster Schritt dahin sein.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880

Am meisten gelesen

Raketenangriff auf Tel Aviv
Aus dem Gazastreifen wurden...
Verliert die Hamas die Kontrolle  über Gaza?
"Die Hamas ruiniert unser...