Goldfarbener Stoffstreifen gegen Teilung Jerusalems

Sonntag, 25. November 2007 |  ih Redaktion
An den Jerusalemer Kreuzungen wurden heute goldfarbene Stoffstreifen an die Fahrer verteilt, die als Zeichen gegen die Teilung Jerusalems dienen sollen. Insgesamt sollen eine halbe Million dieser Stoffstreifen verteilt werden. Sie sind Teil der Kampagne der „One-Israel“-Organisation Nathan Scharanskys, die diese Woche in Jerusalem anlaufen soll. Die Kampagne läuft unter dem Titel „Vor allem Jerusalem“ und es wurden einige Millionen Dollar darin investiert.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880