Sprengstofflager ausgehoben

Donnerstag, 22. November 2007 |  ih Redaktion
Die ägyptische Polizei hat an der Grenze einen Schmuggeltunnel aufgedeckt, bei dem eine Tonne Sprengstoff versteckt wurde. Auf der Suche nach Schmuggeltunneln nahe dem Gazastreifen entdeckten die Beamten ein unterirdisches Lager, in dem das explosive Material lagerte, und das sich genau hinter einer Schule befand. Erst am Dienstag hatte der ägyptische Präsident Mubarak verkündet, man habe in den letzten acht Monaten 186 Tonnen Sprengstoff gefunden, der in den Gazastreifen geschmuggelt werden sollte.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880