Hagel im Libanon brachte Munition zur Explosion

Mittwoch, 21. November 2007 |  ih Redaktion
Der erste Hagelsturm wurde im Libanon zumindest in der Gegend von Marj-Ajun als ein Segen aufgefasst, denn er brachte im Gelände befindliche unexplodierte Streubomben zur Explosion. Diese Munition stammt noch von den Kämpfen des zweiten Libanonkrieges. Durch die Explosionen, die durch Walnußgroße Hagelkörner ausgelöst wurden, wurde niemand verletzt, meldete die Nachrichtenagentur National News Agency. Dies wurde auch von der Sprecherin des Minenaktionszentrums der UNO, Dalya Farran bestätigt.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880