Liberias Präsidentin weilte in Israel

Mittwoch, 21. November 2007 |  ih Redaktion
Nach einem dreitägigen offiziellen Besuch in Israel flog die Präsidentin Liberias, Ellen Johnson Sirleaf, gestern wieder in ihre Heimat zurück. In Jerusalem wurde sie von ihrem Amtskollegen Schimon Peres empfangen, mit dem sie gemeinsam nach Sde Boker fuhr, um an der jährlichen Gedenkfeier für David Ben Gurion teilzunehmen. Beim Empfang hatte Peres betont, dass Israel seine politischen Beziehungen zu afrikanischen Staaten nicht aufgeben würde, denn sie hätten viele gemeinsame Interessen. Johnson Sirleaf und ihr Minister für Minen, Eugene Shannon, trafen auch mit dem Vorsitzenden des israelischen Diamanteninstituts, Motti Ganz, zusammen und sie unterzeichneten ein Abkommen dementsprechend Israel sich bereit erklärt, Expertenhilfe für eine ausgiebige Inspektion der liberischen Diamantenindustrie und dessen Potential bereitzustellen.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880