Israelische Ärzte operierten in Moldova

Dienstag, 20. November 2007 |  ih Redaktion
Ein Gruppe israelischer Ärzte operierte in Chisinau/Moldova innerhalb von vier Tagen sieben Kinder, die an verschiedenen Herzfehlern litten. Die Ärzte flogen im Rahmen der Organisation „Save a Childs Heart“ in das Land zwischen Rumänien und der Ukraine. Dr. Lior Sasson, der Abteilungsleiter für Herzoperationen am Wolfsohn-Krankenhaus leitete die Delegation. Weitere 30 Kinder, deren Herzfehler in verschiedene Stadien sind und nicht in Chisinau operiert werden können, wurden untersucht. Ein Teil dieser Kinder wird im Laufe des nächsten Jahres nach Israel zu Operationen im Wolfsohn-Medizinzentrum kommen. Im Bild die 2-jährige Olesea Codja nach der Operation.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880