Flughafengebühr soll verdoppelt werden

Mittwoch, 14. November 2007 |  ih Redaktion
Transportminister Schaul Mofaz sagte gestern, dass in den nächsten Monaten die Flughafengebühr am Ben-Gurion-Flughafen verdoppelt werden soll, um einen Teil der Kosten der Verbesserungen für einen sicheren Flugbetrieb, die das Lapidot-Komitee im August vorschlug, zu erheben. In den letzten Jahren sei die Flugsicherheit schwer vernachlässigt worden, was an der mangelhaften Funktion der Zivilluftfahrtsbehörde und veralteten Luftfahrtgesetzen liege. „Im kommenden Jahr wird die Sicherheit wieder in die zivile Luftfahrt zurückkehren und die Unterschiede zwischen dem neuen Terminal 3 und dem 3. Jahrtausend überbrückt werden“, so Mofaz. Bisher betrug die Flughafengebühr 13 $ pro Person, die laut dem Generaldirektor des Transportministeriums, Gideon Siterman auch nach der Erhöhung weiter zu den niedrigsten Flughafengebühren der Welt zählen würde.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880

Am meisten gelesen

Raketenangriff auf Tel Aviv
Aus dem Gazastreifen wurden...
Verliert die Hamas die Kontrolle  über Gaza?
"Die Hamas ruiniert unser...