Polizei unternahm Razzia betreffs Olmert

Montag, 12. November 2007 |  ih Redaktion
Während Ministerpräsident Ehud Olmert gestern seine wöchentliche Kabinettssitzung abhielt waren mehr als 100 Polizeidetektive damit beschäftigt eine Razzia durchzuführen, bei der Beweismaterial gegen Olmert in 20 verschiedenen Büros und Firmen sichergestellt wurde. Darunter fallen Akten, Computer und Dokumente, die Olmerts Verwicklung in allerlei Geschäfte beweisen sollen, die entgegen dem Gesetz stehen. Diese Razzia dauerte mehrere Stunden und in den nächsten tagen nach der ersten Auswertung der konfiszierten Materialien sollen verschiedene Personen die mit darin verwickelt sind verhört werden.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880