90 Jahre Balfour-Deklaration

Montag, 5. November 2007 |  ih Redaktion
Gestern wurde während der wöchentlichen Kabinettssitzung der 90. Jahrestag der Balfour-Deklaration gefeiert. Am 2. November 1917 hatte der britische Außenminister Arthur Balfour an Lord Rothschild einen Brief geschickt, in dem er die Unterstützung seines Landes für die Gründung eines jüdischen Heimatlandes in Palästina versprach. „Heute, 90 Jahre später, ist der Staat Israel ein unabstreitbarer Fakt und es bedarf keiner Frage, dass diese Deklaration Balfours einen wesentlichen Teil dazu beitrug, dass die Schritte zur Staatsgründung unternommen wurden. Es ist nur schade, dass dies erst 31 Jahre nach dieser Deklaration geschah, denn hätte damals bereits ein jüdischer Staat existiert, wäre die Geschichte wahrscheinlich anders verlaufen", so Ministerpräsident Olmert.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880