Feuer in Jerusalemer Gemeinde

Mittwoch, 24. Oktober 2007 |  ih Redaktion
In der Jerusalemer Baptist Church in der Narkis Straße brach in der Nacht auf Mittwoch ein Feuer aus. Die Polizei vermutet, dass es sich um Brandstiftung handelt. Im Innenraum wurden mehrere Stühle und der Fussboden durch das Feuer schwer beschädigt, das an drei verschiedenen Orten gelegt worden war. Auch einige Scheiben wurden eingeschlagen. Jerusalems Polizeisprecher Shmuel Ben-Ruby bestätigte, dass Sachschaden entstanden ist. Verletzt wurde niemand. Vier verschiedene Gemeinden benutzen diesen Versammlungsraum, der bereits 1982 von einer ultranationalistischen jüdischen Gruppe in Brand gesteckt worden war, so einer der Pastoren, Charles Kopp. Heilige Bücher seien nicht beschädigt worden, teilte Joseph Broom, der Servicemanager der Kirche mit. Lesen Sie mehr darüber in unserer nächsten israel heute Ausgabe!

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880

Am meisten gelesen

Raketenangriff auf Tel Aviv
Aus dem Gazastreifen wurden...
Verliert die Hamas die Kontrolle  über Gaza?
"Die Hamas ruiniert unser...