Amerikanische Christen spenden 8,5 Mio. Dollar

Freitag, 19. Oktober 2007 |  ih Redaktion
Eine Gruppe von Christen hat unter der Leitung des amerikanischen Predigers John Hagee 8,5 Mio. Dollar für Israel gesammelt, berichtete IsraelNews. Sechs Mio. Dollar sollen Organisationen zukommen, die Juden helfen, nach Israel einzuwandern, der restliche Teil des Geldes soll in eine Reihe anderer Projekte fließen, darunter z.B. die Unterstützung der jüdischen Siedlungen in Judäa und Samarien. Hagee warnte in einer Rede die USA davor, Israel unter Druck zu setzen, Land abzugeben: "Der palästinensischen Autonomiebehörde Land zu geben, ist wie als wenn man es den Taliban gibt."

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880