Bald soll Plastikgeld eingeführt werden

Mittwoch, 10. Oktober 2007 |  ih Redaktion
Um die Geldscheine länger haltbar zu machen, plant die Bank of Israel bald Plastikgeldscheine in Umlauf zu bringen. Zuerst soll dies auf den grünen Zwanzig-Schekel-Schein zutreffen, der statistisch gesehen, der meistbenutzte Geldschein ist und damit den höchsten Verschleiss hat. Die neuen Geldscheine sollen aus Polypropylene Polymer hergestellt werden. Und zum Jahresende 2007 soll auch eine neue Münze eingeführt werden: die Zwei-Schekel-Münze. Der Grund dafür besteht darin, dass die kleinen 1-Schekel-Münzen den Israelis oft abhanden kommen.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880

Am meisten gelesen

Araber erschießt zwei Israelis in Samaria
Zwei Israelis sind heute früh...
Bundeskanzlerin Merkel wird in Israel erwartet
Die deutsche Bundeskanzlerin...
Rakete aus Gaza trifft Wohnhaus in Beersheva
Um 3:39 Uhr ertönten die Sirenen...