Drohungen schon vor der Konferenz

Mittwoch, 3. Oktober 2007 |  ih Redaktion
Das israelische Verteidigungsministerium äußerte sich skeptisch darüber, dass bei der von den USA geplanten Nahost-Konferenz, in der Palästinenserfrage ein Endstatus erreicht werden kann. Palästinenserpräsident Mahmud Abbas drohte bereits, dass wenn die Konferenz zu keinen Erfolg führt, eine neue Intifada ausbrechen könnte.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880