EU will Syrien helfen, Golan zurückzubekommen

Donnerstag, 15. März 2007 |  nai
Die Europäische Union unterstützt das Ziel Syriens, die besetzten Golanhöhen zurückzuerhalten – das erklärte der EU-Vertreter für Außenpolitik, Javier Solana nach einem gestrigen Treffen mit dem syrischen Präsidenten Bashar Assad. „Wir möchten alles in unserer Macht stehende tun, damit Ihr Land Syrien das Gebiet zurückerhält, das Ihnen 1967 genommen wurde“, sagte Solana auf einer Pressekonferenz mit dem syrischen Außenminister Walid al-Moualem.

Die von Israel während des 67-er Krieges eroberten Golanhöhen wurden 1981 annektiert. Vor dem Treffen mit Assad hatte Solana die Syrer aufgerufen, den Waffenschmuggel in den Libanon zu beenden und dazu beizutragen, Stabilität in den Irak zu bringen. Syrien hatte klargemacht, dass seine Kooperation in Bezug auf die Hilfe, die Gewalt im Irak zu beenden, vom Westen, insbesondere der USA anhänge, die die Pläne zur Zurückgewinnung der Golanhöhen unterstützen müssten.

Die Reaktion aus Israel: “Israel wird die Golanhöhen niemals aus seinen Händen geben, diese Region ist ein Teil des Landes und bedeutend für seine Sicherheit”, so Knesset- und Likudmitglied Israel Katz.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880