Amtszeit Annans geht zu Ende

Sonntag, 31. Dezember 2006 |  ih Redaktion
Um Mitternacht endet die zehnjährige Amtszeit von UN-Generalsekretär Kofi Annan. Obwohl es ihm nicht gelang die UNO zu reformieren und mit den von ihm auf 80.000 Mann aufgestockten Heer der UN-Friedenssoldaten für Frieden zu sorgen, erhielt er 2001 den Friedensnobelpreis. Auch wenn er scharf gegen den Iran votierte, tat er dies, um den Iran als Atommacht zu stoppen, nicht aber um den Iran davon abzuhalten, Israel von der Landkarte zu vertilgen, denn Kofi Annan war leider kein Freund Israels. Annans Nachfolger ist der Südkoreaner Ban Ki-Moon.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880