Güter in den Gazastreifen

Freitag, 29. Dezember 2006 |  ih Redaktion
In den letzten Tagen wurden in Vorbereitung auf des moslemische Opferfest Id al-Adha, das an die Opferung Isaaks erinnern soll, von Israel 30.000 Tonnen Güter wie beispielsweise Kleidung und Lebensmittel, über den Sufa-Übergang in den Gazastreifen geliefert, teilte der Militärsprecher mit.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880