Aufgabe der Zurückhaltungspolitik

Mittwoch, 27. Dezember 2006 |  ih Redaktion
Israelische Sicherheitsexperten fordern Olmerts Regierung auf, die Politik der Zurückhaltung gegenüber den Hamas-Palästinensern im Gazastreifen aufzugeben, da die Hamas-Palästinenser trotz Waffenstillstand verstärkt Kassam-Raketen auf israelische Ortschaften feuern. Gestern wurden sieben Kassam-Raketen auf Israel abgeschossen, dabei wurden in Sderot zwei Jungen lebensgefährlich bzw. schwer verletzt. Damit haben die Palästinenser die rote Linie der Geduld Israels überschritten. Die Regierung erteilte mittlerweile die Erlaubnis für präzise Militäraktionen gegen Raketenzellen, versprach jedoch weiter an dem Waffenstillstand festzuhalten und will die PA-Führung auffordern, den Beschuß zu stoppen.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880