Neue Siedlung soll errichtet werden

Mittwoch, 27. Dezember 2006 |  ih Redaktion
Zum ersten Mal nach fünf Jahren hat Israels Verteidigungsministerium erlaubt, dass im Jordantal jenseits der so genannten 67er-Grünen-Linie eine neue jüdische Siedlung errichtet wird. Sie ist für 30 Familien bestimmt, die im letzten Jahr aus dem Gazastreifen zwangsevakuiert worden sind.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880