Araber warfen Steine auf Linienbus

Dienstag, 26. Dezember 2006 |  ih Redaktion
Gestern Abend wurde ein Linienbus auf der Strecke zwischen dem Damaskus- und dem Herodestor nahe der Altstadt Jerusalems durch palästinensische Steinewerfer angegriffen. Der von Mea Schearim an die Westmauer fahrende Bus der Linie 1 wurde durch die Palästinenser von beiden Seiten heftig mit Steinen beworfen und beschädigt. Die Grenzpolizei griff ein und evakuierte mehrere Businsassen, die durch Glassplitter verletzt waren, sowie zwei Personen, die wegen eines Schocks behandelt werden mussten.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880