Prodromos Papavassiliou verstorben

Dienstag, 26. Dezember 2006 |  ih Redaktion
Prodromos Papavassiliou, ein griechisch-orthodoxer Christ und Geschäftsmann, verstarb nach langer Krankheit im Alter von 88 Jahren in seiner Heimat Zypern. In den Nachkriegsjahren war er die Kontaktperson der israelischen Instanzen zur illegalen Einwanderung von Juden nach Eretz Israel. Er hatte in der britischen Armee gedient. Seine Person wird im Buch von Leon Uris “Exodus” und auch im gleichnamigen Film erwähnt. Als Dank für seine Tätigkeit für das jüdische Volk war er vor etlichen Jahren zum ehrenamtlichen Konsul Israels in Zypern erklärt worden und war auch ehrenamtlicher Vorsitzender der Cyprus-Israel Association.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880