Christen in Gaza sagen Messe ab

Montag, 25. Dezember 2006 |  ih Redaktion
Die Christen in Gaza sagten zum Teil ihre weihnachtliche Mitternachtsmesse ab, aus Furcht, dass Moslems auf die Kirchgänger schießen, besonders auf die Kinder, wie es vor einer Woche geschah. Die Kinder der 3.000 Christen im Gazastreifen befürchteten daher, dass in diesem Jahr wegen des Bruderkriegs der „Weihnachtsmann“ sich nicht nach Gaza trauen werde.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880