Treffen Olmert-Abbas in Jerusalem

Sonntag, 24. Dezember 2006 |  ih Redaktion
Gestern Abend trafen sich Ministerpräsident Ehud Olmert und der palästinensische Autonomiepräsident Mahmud Abbas in Olmerts Jerusalemer Residenz. Es war nach 1 ½ Jahren das erste Treffen zwischen den beiden und wurde als warm und konstruktiv beschrieben. Israel will an die Palästinenser 100 Mio. $-Dollar zahlen, jedoch so, dass das Geld nicht in die Hände der Hamas-Regierung kommt, sondern nur für humanitäre Zwecke genutzt werden kann. Das Geld stammt aus der Summe der von Israel für die Palästinenser eingesammelten Steuergelder, die Israel wegen der Terror-Unruhen eingefroren hatte. Ferner will Israel gewisse Einschränkungen gegenüber den Palästinensern lockern.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880