Weihnachten in Bethlehem

Sonntag, 24. Dezember 2006 |  ih Redaktion
In Bethlehem werden heute 20.000 Pilger aus dem In- und Ausland erwartet. Der Grenzübergang von Israel zum palästinensischen Autonomiegebiet nach Bethlehem soll drastisch erleichtert werden, so dass die Bethlehem-Besucher problemlos und schnell die Geburtskirche erreichen. Die Anzahl der Touristen, die den Grenzübergang passierten, um Bethlehem zu besuchen ist seit dem Jahr 2002, als palästinensische Terroristen in der Geburtskirche Priester als Geiseln festhielten und mit der nachlassenden Gewalt ständig angestiegen. Im Jahr 2004 waren es etwa 100.000, im Vorjahr (2005) 250.000 und bis zum Jahresende 2006 wird mit bis zu 300.000 Besuchern gerechnet. (Jerusalem Post, 24. 12. 06)

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880