Tanzim-Führer bei Nablus getötet

Freitag, 15. Dezember 2006 |  ih Redaktion
Das Militär, der Sicherheitsdienst und Grenztruppen wollten gestern den Führer der Tanzim-Terroristen bei Nablus festnehmen und stellten dazu eine Straßensperre bei dem Ein Beit Ilma Flüchtlingslager auf. Der Terrorist, Mohammed Ramaha, durchfuhr die Straßensperre und kollidierte mit einem anderen Fahrzeug. Als die Soldaten auf sein Auto zugingen, eröffneten er und sein Komplize das Feuer aus die Soldaten, woraufhin sie erschossen wurden. Ramah plante im letzten halben Jahr einige Terroranschläge gegen Israel, die jedoch verhindert werden konnten.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880