Terroranschlag in Israel vereitelt

Freitag, 15. Dezember 2006 |  ih Redaktion
Das israelische Militär fing an einem Grenzübergang bei Nablus ein Fahrzeug ab, in dem sich eine 8 kg schwere Bombe befand. Die vier palästinensischen Wageninsassen waren im Begriff, einen Terroranschlag in Israel auszuführen. Die Terroristen – alle vier sind Fatah-Mitglieder – wurden verhaftet und werden derzeit verhört. Die Bombe wurde vor Ort durch Sprengstoffexperten kontrolliert gesprengt. Diese Bombe war von im vorigen Artikel genannten Tanzim-Führer Mohammed Ramaha und seinen Kollegen gebaut worden.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880