Olmert: Ausrutscher über Atomwaffen

Dienstag, 12. Dezember 2006 |  ih Redaktion
Bei einem gestrigen Interview im Sat1 entschlüpfte Ministerpräsident Ehud Olmert, der sich zur Zeit in Deutschland befindet, die Aussage, dass Iran Atomwaffen haben wolle wie die USA, Frankreich, Israel und Russland. In Israel war man über diese Aussage erstaunt und nimmt an, dass es ein Ausrutscher war, da man bisher pflegte, sich diesbezüglich nie deutlich auszusprechen. Aus rechten und linken politischen Kreisen Israels wird dies als eine armselige Aussage verurteilt. Olmerts Berater meinten im Nachhinein, dass diese Aussage die Antwort auf eine Frage bezüglich des iranischen Atomprogramms gewesen und zu sehr aus dem Zusammenhang gerissen sei, um einen Rummel darum zu machen. Israel wird jedenfalls an der bisherigen Politik des weder „ja“ noch „nein“ Sagens zu ihren Atomwaffen weiterführen und auch nicht die erste Nation im Nahen Osten sein, die diese Waffen einsetzt.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880