Soldat mittelschwer verletzt

Dienstag, 12. Dezember 2006 |  ih Redaktion
Ein israelischer Soldat wurde gestern bei Qabatiya, südlich von Dschenin, am Kopf getroffen und mittelschwer verletzt, als eine Gruppe von Soldaten anderen zu Hilfe kamen, deren Fahrzeug während routinemäßiger Aktivitäten in den Straßengraben gerollt war. Ein palästinensischer Terrorist hatte das Feuer auf die Soldaten eröffnet.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880