Hamas tötete Kinder eines Fatah-Offiziers

Dienstag, 12. Dezember 2006 |  ih Redaktion
Bei einem Anschlag auf den Offizier des allgemeinen palästinensischen Geheimdienstes, Behah Baalusha, der Mahmud Abbas und der Fatah Treue schwört, wurden drei seiner Kinder sowie einer seiner Leibwächter getötet. In Gaza Stadt wurde die Straße blockiert und etwa 60 Schüsse auf das Auto abgefeuert, in dem die Kinder zur Schule gefahren wurden. Diesen Anschlag führten anscheinend Hamas-Mitglieder als Rache auf den Anschlag auf den palästinensischen Innenminister der Hamas, Siad Siam, aus. Bereits im September wurde ein Anschlag auf diesen Offizier verübt. Die Familie des Offiziers ist eine der größten im Gazastreifen. Angehörige zogen nach dem Mord an den Kindern auf die Straßen und demolierten einige Fahrzeuge.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880