Einheit in der Knesset bezüglich der Holocaust-Konferenz

Dienstag, 12. Dezember 2006 |  ih Redaktion
Gestern kam es zu einer seltenen Übereinstimmung zwischen den Knessetabgeordneten aller politischen Richtungen, die sich gemeinsam gegen die iranische Holocaust-Konferenz aussprachen und diese aufs schärfste verurteilten. Selbst die arabischen Abgeordneten schlossen sich dieser Empörung an und zeigten sich über das Stattfinden dieser Konferenz nicht erfreut und schämten sich für die arabischen Brüder, die daran teilnehmen. Die Knessetsprecherin Dalia Itzik eröffnete die Sitzung und rief die iternationalen Regierungen auf, ihre Vertreter von dieser Konferenz abzurufen.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880