Serienvergewaltiger wieder gefasst

Sonntag, 10. Dezember 2006 |  ih Redaktion
Der vor zwei Wochen aus der Polizeiaufsicht entschlüpfte Serienvergewaltiger Benny Sela konnte Freitagabend durch die Aufmerksamkeit von Bürgern durch die Polizei bei Naharija festgenommen werden. Anfänglich versuchte er sich zu verstellen, indem er arabisch sprach und sich Osama nannte. Seine Identität konnte jedoch anhand zweier Narben bestätigt werden. Die Polizei hatte ihre Suche zuerst in Tel Aviv kozentriert, da sie nicht damit rechnete, dass Sela sich unerkannt aus der Stadt entfernen könnte. Kurz nach seiner Flucht fand die Polizei in seiner vorigen Zelle einen Zettel mit den genauen Adressen der neun von ihm vergewaltigten Frauen und man hatte befürchtet, dass er sie mit Rachegedanken aufsuchen könnte. 1999 war Sela zum ersten Mal festgenommen worden. Infolge seiner Flucht wurde Sela nun in die abgesichertste Abteilung des Rimonim-Gefängnisses verlegt.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880

Am meisten gelesen