Ratgeber Carters legten Amt nieder

Freitag, 8. Dezember 2006 |  ih Redaktion
Enge Ratgeber des ehem. US-Präsidenten Jimmy Carter die hinterher für ihn im Carter-Zentrum arbeiteten, legten ihr Amt nieder aus Protest über das neue von Carter verfasste Buch „Palestine Peace Not Apartheid“, in dem Carter Israel als Apartheidstaat verurteilt. Juden und amerikanische Christen sind über das Buch des Baptisten Jimmy Carter empört, weil er darin Israelhass verbreitet.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880

Am meisten gelesen

Raketenangriff auf Tel Aviv
Aus dem Gazastreifen wurden...
Verliert die Hamas die Kontrolle  über Gaza?
"Die Hamas ruiniert unser...