Israel soll Golanhöhen abgeben

Donnerstag, 7. Dezember 2006 |  ih Redaktion
Obwohl sich die amerikanische Untersuchungskommission unter Leitung des ehemaligen US-Außenministers James Baker nur mit dem Irak-Krieg befassen sollte, machte Baker nicht nur die Bush-Regierung für das Irak-Debakel verantwortlich, sondern auch Israel. Beide wollten den israelisch-palästinensischen Konflikt nicht auf Verhandlungsweg lösen, um damit die Spannungen im ganzen Nahosten zu entkräften. Baker forderte sogar, dass Israel die Golan-Höhen an Syrien abtreten sollte, damit Syrien und die arabischen Nationen wieder USA-freundlich werden, d.h. im Klartext Israel soll nun den Preis für die amerikanische Niederlage im Irak-Krieg zahlen.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880

Am meisten gelesen

Raketenangriff auf Tel Aviv
Aus dem Gazastreifen wurden...
Verliert die Hamas die Kontrolle  über Gaza?
"Die Hamas ruiniert unser...