US-UNO-Botschafter trat zurück

Dienstag, 5. Dezember 2006 |  ih Redaktion
Mit dem Rücktritt des amerikanischen UN-Botschafters John Bolton verlor Israel in den Vereinten Nationen einen einflussreichen guten Freund. Bolton war als Diplomat ein gradliniger Verteidiger der Demokratie und Freiheit und ein Mann, der sich immer für Israel eingesetzt hat, was ihm nicht immer Applaus einbrachte. In diplomatischen Kreisen Israels hofft man auf eine gute Zusammenarbeit mit dem kommenden Vertreter der USA in der UNO. Boltons Amtszeit wurde vom amerikanischen Senat nicht verlängert.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880