Israel ließ palästinensischen Minister frei

Sonntag, 3. Dezember 2006 |  ih Redaktion
Israel hat den palästinensischen Bauminister freigelassen, einen von fünf Hamas-Ministern, die noch immer als „Ass im Ärmel“ für Verhandlungen zur Freilassung des entführten Soldaten Gilad Shalit festgehalten werden. Abed Alrahman Zidan (64), der Mitglied des palästinensischen Gesetzgebenden Rates ist und auch als Minister in der Hamas-Regierung diente, wurde vor etwa einem Monat in seinem Haus in Ramallah festgenommen worden. Israel erklärte, dass die Freilassung Zidans nicht bedeute, dass ein Gefangenenaustausch bevorstehe, sondern dies ein Schritt gewesen sei, zu dem man in Folge eines Urteils des Militärgerichts verpflichtet war. Vier weitere palästinensische Minister und 39 Mitglieder des Gesetzgebenden Rates befinden sich derzeit in israelischen Gefängnissen.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880