Schimon Peres traf neuen Uno-Generalsekretär

Sonntag, 3. Dezember 2006 |  ih Redaktion
Am Freitag traf Vizeministerpräsident Schimon Peres in New York mit dem neuen Uno-Generalsekretär Ban Ki-Moon zusammen. Peres war der erste hohe israelische Politiker der mit Ki-Moon seit dessen Wahl als Uno-Generalsekretär zusammentraf und diesen bat, sich dafür einzusetzen, dass Israel Lebenszeichen von den zwei in den Libanon entführten israelischen Soldaten Regev und Goldwasser sowie von Gilad Schalit erhält. Ki-Moon wiederum meinte, dass die Lösung des israelisch-palästinensischen Konflikts an erster Steller seiner Agenda stünde und er seine Kontakte zu politischen Führern im Nahen Osten dazu nutzen will.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880