Jericho: Rice traf sich mit Mahmud Abbas

Freitag, 1. Dezember 2006 |  ih Redaktion
In Jericho trafen sich die amerikanische Außenministerin Condoleezza Rice und der palästinensische Präsident Mahmoud Abbas. Abbas sagte, dass die Verhandlungen mit den Hamas-Vertretern betreffs einer Einheitsregierung ein „totes Ende“ erreicht haben. Sollte keine Einigung erzielt werden, droht ein Bürgerkrieg.

Möchten Sie mehr Nachrichten aus Israel erhalten?
Klicken Sie hier um den KOSTENLOSEN täglichen Newsletter per Email zu erhalten.

Aktuelle Ausgabe

FERIENWOHNUNG IM HERZEN VON JERUSALEM

Informationen unter:

E-Mail: info@israelheute.com

TEL.: 00972-2-6226880